Das etwas andere Coaching!

Im Alltag gönnen wir uns oftmals nicht die Zeit der Ruhe, hetzen von einem Ort zum nächsten. Auf Ihrem ganz persönlichen Lebenspfad bestimmen Sie Ihr Tempo. Ich impulsbegleite Sie dabei. Die Natur gibt weitere wertvolle Impulse.

Finden Sie auf Ihrem ganz persönlichen Lebenspfad heraus,

... was Sie blockiert und hindert, Ihr wahres Potential zu leben.
... was Sie tatsächlich in Ihrem Leben erreichen möchten.
... was Sie einzigartig macht.
... was Ihnen am Herzen liegt.

All das können Sie mit meiner Hilfe erfahren, in Ihr Leben bringen und dort manifestieren.

Potentielle Erfahrungen... (Bitte anklicken)

Erfahrungsberichte lesen...

Eri Trostl aus München, 35 Jahre

Eri Trostl aus München, 35 Jahre

Tanja: Welchen Personen würdest du meinen "Lebenspfad zum Herzen" weiter empfehlen?
Eri: Ausnahmslos ALLEN – allen Menschen, die Klarheit, Bewusstsein, Lebensfreude und Zufriedenheit für Ihr Leben anstreben.
 
Tanja: Welchen Nutzen hast du durch meinen Lebenspfad bekommen; was ist anders als vorher?
Eri: Sich selbst näher zu kommen, blockierende Lebensthemen aufzulösen und somit mehr Frieden, Liebe und Lebensfreude zu genießen, ist für mich Nutzen genug.
 
Tanja: Welche Besonderheiten würdest du bei einer Weiterempfehlung zur Sprache bringen?
Eri: Die Ruhe, Weite, Grenzenlosigkeit, Natur, friedliche Atmosphäre, deine Art und dein Umgang mit deinen Klienten, klar strukturiert aber voller Liebe, Offenheit und Lebensfreude.
 
Tanja: Was würdest du einer anderen Person sagen, warum es sich lohnt, den Lebenspfad zu gehen?
Eri: Weil du hier das finden kannst, wonach du suchst... wenn du suchst.
 
Tanja: Was hat dich auf meinem Lebenspfad besonders angesprochen?
Eri: Die Natur und Ruhe.
 
Tanja: Was hat Dich nicht oder weniger angesprochen?
Eri: Nix.
 
Tanja: Was hat Dich bewegt, meinen Lebenspfad zu nutzen? Was hast Du erwartet?
Eri: Ich war offen und hatte keine Erwartungen, jedoch wusste ich, dass sich etwas verändern wird.
 
Tanja: Was hast Du dadurch konkret erreicht?
Eri: Mehr Klarheit über mein Inneres und meine Themen, der Rest wird sich zeigen.
 
Persönlicher Kommentar:

Unwissend, was mich erwartet, aber in großer und freudiger Neugier, habe ich mich von Tanja auf dieser Reise begleiten lassen. Wohl wie jeder Mensch, habe auch ich meine blockierenden Lebensthemen, denen ich mich gerne und offen stelle und somit diese mehr und mehr aus dem Weg räume, um meinem Herzen ein Stück näher zu kommen. Tanjas Lebenspfad befindet sich in der Natur, umgeben voller Ruhe, Frieden und Klarheit. Ein Ort zum Wohlfühlen, ankommen und bei sich sein. Durch Tanjas offene, einfühlsame, aber auch bewusst klare Begleitung fiel es mir sehr leicht, diesen Weg zu gehen. Berg auf, Berg ab, Wald, Wiese, Feld, Steinbruch... ohne jegliche Begrenzung marschierten wir an diesem Tag durch die Natur. Um zu finden, was ich gesucht habe, zu erfahren, was ich wissen sollte, um zu spüren, was ich fühlen sollte, zu sehen, was mich bewegen wollte. Je länger der Weg ging, ohne ein Ende in Sicht, desto klarer, zufriedener, bewusster und ruhiger wurde ich. Voller Frieden, Liebe und Herznähe. Mit klärenden Antworten und Eindrücken kamen wir nach ca. 3 h wieder am Ausgangspunkt an. Ich fühlte mich frei, gelöst, zufrieden, meinem Herzen und Bewusstsein wieder ein Stück näher. Ein Erlebnis – das ich jedem von Herzen empfehlen kann und mag.

Vielen Dank liebe Tanja, dass wir uns getroffen haben und ich diesen Weg mit dir gehen durfte!

Michaela Theis aus Hennef bei Köln, 47 Jahre

Michaela Theis aus Hennef bei Köln, 47 Jahre

Tanja: Welchen Personen würdest du meinen "Lebenspfad zum Herzen" weiter empfehlen?
Michaela: Jedem, der sich selbst näher kommen möchte.
 
Tanja: Welchen Nutzen hast du durch meinen Lebenspfad bekommen; was ist anders als vorher?
Michaela: Erkenntnisse, das heißt zu erkennen, was bei mir hakt, warum es nicht weiter geht und wieder darf ein kleiner Teil der Mauer abgetragen werden, der mich wieder einen Schritt weiter bringt, mich klar erkennen lässt und wieder steht eine Entscheidung an, möchte ich das Alte behalten oder mich auf das Neue einlassen. Stück für Stück bröckelt meine Mauer, es bereitet mir Unbehagen und doch weiß ich, es ist der Weg zu mir, der mich in die Unabhängigkeit und Freiheit führt. Das heißt, weg von alten Glaubenssätzen, weg von alten Mustern. Und das ist mir auf deinem Weg wieder ein Stück weit mehr gelungen.
 
Tanja: Welche Besonderheiten würdest du bei einer Weiterempfehlung zur Sprache bringen?
Michaela: Die Besonderheit liegt schon daran, dass das Coaching in der Natur stattfindet, es ist eine wundervolle Erfahrung. Es ist ganzheitlich, wir können den Teil mit einbeziehen, der uns Leben schenkt und uns inspiriert – abgerundet durch deine Natürlichkeit und liebevolle Begleitung.
 
Tanja: Was würdest du einer anderen Person sagen, warum es sich lohnt, den Lebenspfad zu gehen?
Michaela: Er entlockt uns aus dem Alltäglichen, Normalen, Verstandesgeprägten, in das Wahrnehmen, das Fühlen mit allen Sinnen. Das hast du bei einem Coaching in Räumlichkeiten nicht. Die Vielfalt der Wahrnehmungsmöglichkeiten.
 
Tanja: Was hat dich auf meinem Lebenspfad besonders angesprochen?
Michaela: Ich möchte es nicht auf einen Punkt reduzieren, es war das Gesamte. Der gesamte Eindruck! Bspw. Eine Kartoffel - sie lag auf meinem Weg, keine andere Knolle war zu sehen, aber diese eine. Sie hat mit Erde zu tun, es war schön sie während des Gespräches in der Hand zu halten, ich konnte meine Energie dort hinein geben und anschließend der Erde zurück geben.
 
Tanja: Was hat Dich nicht oder weniger angesprochen?
Michaela: „Deine Hartnäckigkeit“, merkt man doch das es piekst, würde ich mich lieber einem anderen Thema zuwenden, doch das hat ja, Gott sei Dank, nicht funktioniert.
 
Tanja: Was hat Dich bewegt, meinen Lebenspfad zu nutzen? Was hast Du erwartet?
Michaela: Ich bin sehr naturverbunden, daher fand ich das Thema sehr originell. Erwartet hatte ich nichts, ich war angenehm überrascht. Wie du mich geführt und gecoacht hast, im Einklang mit der Natur, du hast sie immer wieder mit einbezogen, dass fand ich sehr schön. Deinen Lebenspfad würde ich gerne wiederholen. Weil jeden Schritt, den ich gegangen bin, hast du mir bewusst gemacht.
 
Tanja: Was hast Du dadurch konkret erreicht?
Michaela: Klarheit. Noch einmal mehr Klarheit gewonnen und mich intensiver auf mein Thema eingelassen. Wie oben schon beschrieben. Wieder ein Stückchen mehr Mauer abgetragen. Mehr meinen Lebensweg und mich anerkannt.
 
Persönlicher Kommentar:

Einzigartig: Dein Weg (mein Weg) ist einzigartig, weil ich ihn mir selber aussuchen durfte. Ich ging nach meinem Gefühl, dorthin, wohin es mich zog. Im Umkehrschluss heißt es für mich, dass mein Weg einzigartig ist, so wie den Pfad, den ich gegangen bin. DU bist einzigartig, weil du mir jede Stelle bewusst gemacht hast. Du hast mich schnell mit mir selbst verbunden, weil du mit mir verbunden warst, weil wir mit dem Weg verbunden waren.

Merkwürdig: des Merkens würdig war, dass ich mir zuerst den Weg nicht bewusst gemacht hatte. DU warst aufmerksam und bei mir, so dass ich den Weg, den Pfad (der mir ein Spiegel meines Inneren war) würdigen konnte. Vieles auf dem Lebenspfad erkannte ich als Geschenk, ich brauche nur aufmerksam zu sein, um es zu erkennen. Als ich zur Ruhe kam, wurde mir bewusst, dass ich die vielen Geschenke, die ich auf meinem Inneren Pfad und auf dem Weg in meinem Leben, noch nicht bewusst gewürdigt und anerkannt hatte. Das ich viel zu wenig meinen einzigartigen und merkwürdigen Weg anerkenne und dankbar dafür bin. Und du hast es mir wieder bewusst gemacht.

Abstrakt: ist, dass du wie eine Beobachterin, Begleiterin, mich liebevoll unterstützt hast. Und auf irgendeine Weise, kann ich es mit meiner Inneren Führung vergleichen. Sie ist immer bei mir, unterstützt mich liebevoll und zeigt mir sanft den Weg, im Innen und Außen. „Dein Weg“ ist der Weg, den jeder Mensch im Innen und Außen geht. Sich den Weg bewusst zu machen, heißt, dankbar zu werden für das was war und für das, was JETZT ist. In meinem Lebensweg die Dinge zu sehen, die mich haben stark werden lassen, dich mich herausgefordert haben und was ich daraus gelernt habe, dass ich MEINEN Lebensweg anerkenne und mich selbst. UND, dass das JETZT, das Element ist auf dem alles gründet.

Liebe Tanja, dein Lebenspfad ist einzigartig, so wie du. Ich danke dir, für diese wundervolle Erfahrung.
Ich würdige dich und mich und meinen Weg. Das ist sehr, sehr wertvoll! Danke.